Black Friday 2019 Schweiz

Veröffentlicht 28-06-2019
Geschrieben von Redakteurin Mimmi

Wann ist Black Friday 2019 in der Schweiz?

Der Black Friday ist der Tag nach Thanksgiving und ist am 29. November 2019. Die Cyber Week (Black Week) beginnt am Montag vor dem Black Friday, dem 25. November. Der Cyber ​​Monday fällt auf den Montag nach dem Black Friday, den 2. Dezember.

Was ist Black Friday?

Black Friday ist der Tag nach Thanksgiving, an dem du von unglaublichen Black Friday Deals profitieren kannst. Das offizielle Black Friday Shopping stammt aus Amerika und breitete sich dann nach Europa aus. Das Konzept wurde auch in der Schweiz übernommen und jeder kann jetzt von dem einen oder anderen Black Friday Angeboten profitieren. Am Black Friday USA haben alle weitgehend den Tag frei und haben daher die perfekte Gelegenheit, Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Shops und Webshops haben darauf gut reagiert und bieten deshalb Rabatte an. Aufgrund dieser riesigen Angebote befanden sich so viele Unmengen an Menschen auf der Straße um einkaufen zu gehen, sodass der Begriff „Black Friday“ entstand.

Was ist Cyber ​​Monday?

Cyber ​​Monday ist der Montag nach dem Black Friday und an diesem Tag erhältst du zusätzliche Rabatte in Online-Webshops. In diesem Jahr ist Cyber ​​Monday der 2. Dezember 2019. Da Black Friday ursprünglich für Geschäfte eingerichtet wurde und erst später die Teilnahme an Webshops begann, wurde Cyber ​​Monday speziell für Webshops entwickelt um auch das Black Friday Online anzubieten. Wenn du am Cyber ​​Monday zum niedrigsten Preis einkaufen möchten, besuche den Webshop deines Lieblingsgeschäfts. Heutzutage nehmen fast alle Webshops an Black Friday und Cyber ​​Monday teil. 2019 wird dieses Phänomen voraussichtlich größer als je zuvor.

Was ist die Cyber Week ?

Einige Black Friday Shops starten am Montag vor dem Black Friday mit tollen Angeboten. Diese Woche vor dem Black Friday wird der Verkauf auch Cyber ​​Week oder auch Black Week genannt. Wenn du Glück hast, gibt es in deinem bevorzugten Webshop bereits in der Cyber ​​Week Rabatte und Sonderaktionen, und du kannst den Massen von Black Friday Shoppen ausweichen. Zu Beginn der Cyberwoche können die Rabatte etwas niedriger sein, dann ist dein Einkauf jedoch gesichert.

  10e6bc7ebd98affd032b104b875be7ab.png

7 Tipps für Black Friday Deals:

 

  1. Erstelle eine Einkaufsliste mit Artikeln, die du unbedingt kaufen möchtest.

Es ist ratsam, vor Black Friday nichts zu kaufen und deine Lieblingsartikel auf eine Einkaufsliste aufzuschreiben um dann am Black Friday von den Black Friday Rabatten zu profitieren.

  1. Setze deine Prioritäten für deine Shoppingliste für Black Friday

Wenn du nicht genug Zeit oder Geld hast, kannst du dich für das Produkt entscheiden, das du am meisten möchtest.

  1. Melden dich für Newsletter an

Es ist durchaus nützlich, Newsletter von deinen bevorzugten Webshops und von Websites wie Saleduck.ch zu abonnieren, die den Überblick über alle Angebote und Angebote behalten. Auf diese Weise kannst du genau sehen, welche Deals du am Tag vor dem Black Friday und am Tag selbst verwenden möchtest. 

  1. Sehe dir zu Beginn der Cyber ​​Week deine bevorzugten Webshops an

Die Cyberwoche beginnt am Montag vor dem Black Friday, dem 25. November 2019. Viele Webshops beginnen bereits mit verrückten Angeboten und jetzt sind die gewünschten Artikel noch nicht ausverkauft!

  1. Schaue dir Websites wie Saleduck.ch an! 

Hier findest du eine Übersicht aller Black Friday-Angebote, die häufig früher online sind, damit du dich gut auf das vorbereiten kannst, was du am Black Friday kaufen möchtest. 

  1. Black Friday Online Shopping!

Während des Black Friday kannst du nicht nur Aktionen in Geschäften, sondern auch in Webshops nutzen. In Webshops gibt es oft zusätzliche Online-Angebote und du kannst den gesuchten Artikel schneller finden. Webshops haben auch mehr Angebote und du musst dir keine Sorgen machen, dass die Größe oder Farbe des Artikels bereits ausverkauft ist.

  1. Profitiere von Early Bird- oder Spätkommer-Aktionen

Viele Webshops arbeiten auch mit Rabatten, von denen du nur profitieren kannst, wenn du der Erste (dann ist genügend Vorrat vorhanden) oder der Letzte bist (Webshops möchten auch abends Leute anziehen).

 

Sicheres Einkaufen am Black Friday 2019

 

Cyberkriminelle nehmen auch gerne am Black Friday teil. Genau wie du suchen sie nach den höchsten Rabatten und den besten Werbeaktionen, um herauszufinden, was du in der Zeit von Black Friday und Cyber ​​Monday scoren möchtest. In diesem Zeitraum steigen nicht nur die Verkaufszahlen, sondern auch die von Phishing-Fällen oder betrügerischen Websites. Die Zahl der Menschen, die jemanden kennen, der Opfer von Cyberkriminalität ist, steigt von Jahr zu Jahr. Stelle sicher, dass dir dies nicht passiert und sei wachsam, wenn du Produkte online kaufst.

In vielen Fällen wird die sogenannte "Motorinfiltration" angewendet. Dies bedeutet, dass bei der Suche nach "Top Black Friday-Angeboten" oder "Beste Deals am Cyber ​​Monday" gefälschte Links verwendet werden, um dich auf eine andere Website umzuleiten. Hier werden oft gefälschte Produkte angeboten, die oft nicht ankommen, oder es kommt zur Installation eines Virus. 

Ein weiterer verbreiteter Weg der Internetkriminalität sind gezielte Phishing-E-Mails. Untersuchungen haben gezeigt, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, solche E-Mails zu erkennen und darauf zu reagieren. Das kostet jedes Jahr viel Geld.

Obwohl sich die Menschen zunehmend der Risiken des Online-Kaufs bewusst werden, bleiben Hacker im Web aktiv. Menschen, die nicht wissen, worauf sie achten müssen, bleiben eine Risikogruppe und haben eine erhöhte Chance, viel Geld zu verlieren, anstatt beim Black Friday zu sparen.

Halte dich am besten an diese 3 goldenen Tipps: 

  • Wenn es zu schön scheint, um wahr zu sein, ist dies wahrscheinlich der Fall
  • Überlege genau, bevor du auf etwas klickst
  • Stelle sicher, dass deine Sicherheitssoftware auf dem neuesten Stand ist

Tipps für sicheres Online-Shopping:

  • Achte auf gefälschte Links von Websites. Gebe die Adresse deines Lieblingsgeschäfts ein und verwende keine per E-Mail gesendeten Links, denen du nicht vertraust.
  • Kaufe nur Produkte von Websites, die du normalerweise verwendest und kennst. Cyberkriminelle können Websites sehr gut simulieren, und das kann dich eine Menge Geld kosten.
  • Gehe vorsichtig mit deinen Passwörtern um. Verwende komplexe Kennwörter, die nicht einfach abzurufen sind. Verwende sowohl Klein- als auch Großbuchstaben und Zahlen oder Symbole.
  • Stelle sicher, dass du gut vor Eindringlingen geschützt und auf dem neuesten Stand bist. Cyberkriminelle sind schlauer als du denkst und daher im Besitz deiner persönlichen Daten.
  • Vermeide öffentliche oder gemeinsam genutzte Computer. Verwende auch keine drahtlosen Netzwerke. Hacker können sonst leicht auf deine Daten zugreifen.
  • Erstelle ein bestimmtes Konto, mit dem du alle deine Einkäufe am Black Friday und am Cyber ​​Monday tätigen kannst. Stelle sicher, dass diese E-Mail-Adresse so wenig persönliche Informationen wie möglich enthält.
  • Überprüfe beim Besuch einer Website immer, ob im Browser ein "Vorhängeschloss" angezeigt wird. Auf diese Weise weisst du mit Sicherheit, dass die Website verschlüsselt ist, und bist vor Cyberkriminellen geschützt.
  • Schließlich stelle sicher, dass du deine Banklastschriften überprüfst. Ist der belastete Betrag korrekt?

 

Black Friday USA 2019

 

Der Black Friday ist bekannt für seine verrückten Rabatte, aber das bringt auch riesige Menschenmengen. Wenn die Läden voll mit Kunden sind und dies sich bis draussen hin erstreckt, muss etwas schief gehen, oder?

In Amerika passieren jedes Jahr bizarre Dinge in den überfüllten Läden. Schau selbst:

 

   

 

In Amerika ist der Walmart Store ein bekannter Großhändler, in dem du fast alles findest, was du dir vorstellen kannst. Walmart ist einer der beliebtesten Läden für Black Friday. Szenen, bei dem du die verrückten Massen beim Black Friday Shopping in Amerika findest du auch wie im obigen Video. 

Kommentare

Es gibt keine Kommentare.

Füge einen Kommentar hinzu