Saleduck hat getestet: die nu3 Fit Shakes

Veröffentlicht 24-01-2022
Geschrieben von Redakteurin Marie

Wir haben den nu3 Fit Shake dem ultimativen Saleduck-Test unterzogen

Der Sommer ist da! Wir von Saleduck arbeiten schon fleissig an unseren Summerbodys. Jede Woche powern wir uns als Team im Bootcamp mit Personaltrainer aus, und eine tägliche Planking-Challenge haben wir auch eingeführt. Das reicht uns aber noch nicht – um das Training noch effektiver zu gestalten und das Beste aus uns herauszuholen, haben wir die Fit Shakes von nu3 getestet. Hier findest du unsere Ergebnisse!

 

Erfahrungsbericht-nu3-fit-shakes-im-test-min.jpg 

Unser erster Eindruck

Die Aufregung im Büro war gross, als das Paket von nu3 ankam. Selbstverständlich haben wir es uns nicht nehmen lassen gleich alle drei Sorten der nu3 Fit Shakes zu probieren: Erdbeer-Joghurt, Vanilla-Caramel und  Strawberry-Yoghurt. Wie soll man sich auch entscheiden, wenn sich alle so lecker anhören? So gut wie die Eiweisspulver riechen, wurde die Vorfreude direkt grösser, die Eiweiss-Shakes zu probieren.

 

Was steckt in den nu3 Fit Shakes?

Bevor wir die Produkte probieren, wollen wir natürlich wissen was drin steckt. Die nu3 Fit Shakes bestehen aus über 70 % Eiweiss, zum grössten Teil Milcheiweiss. Hinzugefügt wurden dann noch Vitamine, Mineralstoffe und der jeweilige Geschmack. Auf Zucker und Fett wurde zum grossen Teil verzichtet, dafür stecken in den Shakes eine extra Portion Ballaststoffe.

Die Nährwerte pro Portion kannst du der folgenden Tabelle entnehmen:

 

nu3 Fit Shake Milk-Chocolate

Nähwertangaben
Energie 455 kJ / 105 kcal nu3-Fitshake-Milk-chocolatekopie-min.jpg
Fett 0,8 g
Davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g
Kohlenhydrate 1,2 g
Davon Zucker 0,4 g
Ballaststoffe 3 g
Eiweiss 21,7 g
Salz 0,12 g

 

nu3 Fit Shake Vanilla-Caramel

Nährwertangaben
Energie 452 kJ / 107 kcal nu3-FitShake-Vanilla-Caramelkopie-min.jpg
Fett 0,8 g
Davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g
Kohlenhydrate 1,5 g
Davon Zucker 0,6 g
Ballaststoffe 2,9 g
Eiweiss 22 g
Salz 0,06 g 

 

nu3 Fit Shake Strawberry-Yoghurt

Nährwertangaben
Energie 449 kJ / 106 kcal Nu3-Fit-Shake-Strawberry-Yoghurtkopie-min.jpg
Fett 0,7 g
Davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g
Kohlenhydrate 1,7 g
Davon Zucker 1 g
Ballaststoffe 2,9 g
Eiweiss 21,5 g
Salz 0,08 g

 

Shaker-Nu3-min.jpg

So einfach geht's

Die Shakes zuzubereiten könnte einfacher nicht sein. Besonders praktisch: wir haben auch direkt den SmartShake von nu3 im Paket gehabt. Damit kann man die Sportnahrung ganz easy zubereiten, ohne, dass Klümpchen entstehen. Und wenn es besonders schnell gehen muss, kann man den Shaker auch für unterwegs mitnehmen. Mit dem Shaker ist der Drink dann auch ganz schnell zubereitet: man füllt 3 gehäufte Esslöffel mit 300 ml Wasser ein und schüttelt das Ganze ordentlich durch – fertig!

 

 

 Der Shake ist ja wirklich in ein paar Sekunden zubereitet, da geht keine Zeit verloren.

- Marie

Geschmackstest-nu3-shake-min.jpg

Überzeugen die Shakes auch im Geschmackstest?

Bei Saleduck sitzen einige Feinschmecker, daher wurden hohe Massstäbe angesetzt. Das Ergebnis: die Drinks überzeugen auf voller Linie! Die drei Geschmacksrichtungen, Milk-Chocolate, Vanilla-Caramel und Strawberry-Yoghurt sind nicht nur eine gute Unterstützung zum Training und für eine ausgewogene Ernährung, sie schmecken auch noch super!

Unser Favorit ist der leckere Milk-Chocolate FitShake. Der ist auch praktisch, wenn man mal Heisshunger auf etwas Süsses hat, sich aber eigentlich auf eine gesunde Ernähung konzentrieren will. Im Shake sind im Gegensatz zu Schokolade nämlich nur 1g Zucker pro Portion drin.

 

 

So lecker wie der Schoko-Drink ist, habe ich fast nicht geglaubt, dass nur 0,4 Gramm Zucker darin enthalten sind! 

- Bianca

Wann trinkt man den Eiweiss-Drinks idealerweise?

Natürlich kann man die Eiweiss-Shakes gut vor oder nach dem Training trinken, um schneller sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Wir fanden die Shakes aber auch zum Frühstück spitze, besonders, wenn es morgens mal wieder schnell gehen muss: den Drink kann man zu Hause vorbereiten und dann auf dem Weg zu Arbeit oder im Büro trinken. So hast du trotz wenig Zeit schon am Morgen eine grosse Portion Vitamine und Makronährstoffe zu dir genommen. Oft wurde der Drink auch als Snack-Alternative zwischen Mittag- und Abendessen genutzt. Besonders dann, wenn wir wussten, dass uns nach Feierabend noch das Bootcamp erwartet.

Nu3-Fit-Shake-im-Test-min.jpg

 

 

 Statt eines ungesunden Marmelade-Toasts gibt es bei mir zum Frühstück jetzt immer öfter den Strawberry-Yoghurt Shake von nu3.

- Jana

Wieso überhaupt Eiweiss-Drinks?

Natürlich ersetzen die Fit Shakes keine gesunde und ausgewogene Ernährung, vielmehr können sie diese unterstützen. Die Shakes können dir bei deinen sportlichen Zielen und einem aktiven Lebensstil helfen. Dabei ist es egal ob du den Sport auf Profi-Level oder als Einsteiger betreibst. Oft fällt es schwer die richtige Menge Proteine am Tag aufzunehmen – so kann es passieren, dass trotz intensiven Muskeltrainings die Ergebnisse ausbleiben. Dank des hochdosierten Eiweissanteils in den Eiweissshakes, wie die von nu3, kannst du deine Eiweisszufuhr ohne grosse Mühe hochschrauben.

 

Fazit-Eiweiss-Drink-Nu3-min.jpg

Nu3 Fit Shakes - top oder flop?

Nach dreiwöchiger Test-Phase steht unser Fazit fest: wir werden die Fit Shakes von nu3 auch weiterhin in unsere Ernährung einbauen! Nicht nur der Geschmack überzeugt uns, wir sind uns sicher, dass wir Dank des Bootcamps und der Fit Shakes noch vor Sommeranfang unseren Körper gestrafft und Beach-Ready haben.

 

Ich bin ja schon lange von den nu3 Shakes überzeugt. Schön, dass ich damit jetzt auch mein ganzes Team angesteckt habe!

- Luc

 


Du möchtest die Fit Drinks selbst ausprobieren? Dann bestell sie dir HIER bei nu3.

 

*Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit nu3 entstanden.

Kommentare

Es gibt keine Kommentare.

Füge einen Kommentar hinzu